Rezept des Tages

image

Heute gibt es wieder eine Rezeptidee für euch, die euch die momentan ziemlich regnerische Atmosphäre ein bisschen aufhellt! Zugegeben sieht es nicht gerade nach DEM Essen aus, dass euch aus den Socken hauen soll… ABER glaubt mir, das wird es. Es ist definitiv eines der leckersten Rezepte, die ich je gekocht habe. Vorausgesetzt man mag gekochten(!) Rucola und Schafskäse. Andernfalls, sollte man das Gericht trotzdem mal ausprobieren! 😀 es ist so lecker!

Außerdem ist es ganz leicht zu machen, geht schnell und ist wunderbar leicht. Und sogar ziemlich gesund!

Das braucht ihr ( 2 Portionen):

250g Penneimage
Bei Bedarf Hähnchenfilet, ca 300g (oder eben soviel man will.)
300g Cocktailtomaten
2 große Handvoll Rucola
200g Feta-Käse
2 Knoblauchzehen
Gewürze: Salz,Pfeffer / Dazu evt. noch Chilli, Paprikagewürz …

Zubereitung:
Nudeln kochen, ggf. Fleisch waschen, kleinschneiden und braten.
Tomaten vierteln, Feta in Würfel schneiden. Den Rucola waschen und erstmal zur Seite legen. Knoblauch ebenfalls ganz klein schneiden.
In Olivenöl werden die Tomaten und der Knoblauch ca. 5 Minuten gedünstet. Ich tue beides mit zum Fleisch. Man kann es natürlich auch einzeln zubereiten und später zusammen tun. Die Tomaten sollten nicht matschig werden.
Alles gut würzen.
Der Rucola kommt ca. eine Minute in die Pfanne, er soll nicht vollständig verkochen. Die fertigen Nudeln kommen nun mit dem Rest zusammen, alles wird vermengt und nochmal abgeschmeckt. Als letztes kommt der gewürfelte Feta dazu, auch den menge ich noch unter, damit er ein bisschen weicher wird.

Extra-Tipp: Wer mag kann noch Pinienkerne kurz in einer Pfanne anbraten und
auch noch dazu geben, passt meiner Meinung nach perfekt!wpid-wp-1441738117302.jpeg

Guten Appetit! 🙂

In Liebe, L.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s