Meine Lieblingsserien.

Endlich schaffe ich es diesen Beitrag zu verfassen, denn darauf freue ich mich schon lange. Er wird wirklich sehr ausführlich, also nehmt euch Zeit zum Lesen 🙂
Ich werde euch meine persönlichen Lieblingsserien vorstellen, die ich bisher kennen lernen konnte. Außerdem erwähne ich noch, welche ich bald unbedingt noch schauen möchte 🙂
Zu den Serien erwähne ich wirklich kurz und knapp worum es geht und ein bisschen ausführlicher wieso ich sie so toll finde. Zu viel möchte ich natürlich auch nicht verraten, denn jeder kann sich bei Interesse dann ja selber schlau machen. Also auf geht’s!

Zuerst möchte ich erwähnen, dass ich auf meinem Blog bereits 3 Serien vorgestellt habe.
Einmal eine meiner absoluten Lieblingsserien The Vampire Diaries (hier), sowie meine Neuentdeckungen The Killing (hier) und Orange is the new black (hier).


Nun komme ich zu den Classics, die wahrscheinlich fast jeder bereits kennt, bzw. schon davon gehört hat. Trotzdem möchte ich sie nochmal aufführen, da sie wirklich klasse sind!

1. Pretty little liars
Hier geht es um 4 Mädchen, dessen 5. Freundin und Anführerin der Gruppe ermordet wurde. Seitdem werden die Freundinnen von „A“ terrorisiert, dessen Identität es aufzudecken gilt.

> Eine der spannendsten Serien, die ich je gesehen hab! Man liebt die Mädchen, man fühlt mit und man will verdammt nochmal wissen, wer hinter „A“ steckt.
ACHTUNG: Folgt möglichst keinen Pll-Seiten. Spoiler-Alarm, der leider sehr viel kaputt macht, weil man immer schon weiß, was passiert… tut der Serie zwar keinen Abbruch, aber ist trotzdem schade! Ist bei vielen Serien zwar so, aber bei keiner fällt es mir so krass auf wie hier.

2. Gossip Girl
Handelt grob über Teenager-Freunde, die auf der Upper East Side Zuhause sind. Und außerdem über die Bloggerin „Gossip Girl“, die das Leben der Charaktere öffentlich zur Schau stellt. Liebe, Freundschaft und Intrigen gehören zu den Hauptthemen.

> Ich liebe die Darsteller, die Charaktere, die Liebesgeschichten und den Herzschmerz 😀 Leider muss ich sagen, dass mich einige Hin&Her’s manchmal genervt haben, aber ich weiß jetzt schon, dass ich weinen werde, wenn ich die letzte Folge sehe. Noch bin ich nicht durch, aber es dauert leider nicht mehr lange. Außerdem bin ich ein absoluter Blair Waldorf – Fan! ❤ ❤

3. Breaking Bad
Der krebskranke Walter White will seiner Familie genügend Geld hinterlassen, wenn er stirbt und entdeckt als ehemaliger Chemie-Lehrer seine Leidenschaft für den Verkauf von Crystal Meth.

> Ohne meinen Freund hätte ich die Serie wahrscheinlich nicht von alleine angefangen. Ist natürlich etwas ganz anderes als das, was ich sonst bevorzuge. Man denkt es nicht, wenn man Serien wie Gossip Girl guckt, aber : Es hat sich wirklich gelohnt, auch wenn mich manche Charaktere teilweise echt zum Ausrasten gebracht haben 😀


Nun komme ich zu meiner Hit-List, die vielleicht für einige von euch noch Neuentdeckungen bereit hält. 🙂

1. Orphan Black
Es geht um eine Reihe von Klonen, die anfangs von einem Auftragskiller gejagt werden und sich nacheinander kennen lernen. Gemeinsam versuchen sie dem Rätsel ihrer Existenz auf die Spur zu kommen.

> Als ich die Serie mit meiner Freundin angefangen habe, haben wir wirklich den ganzen Abend gesuchtet wie die Verrückten. Ich wurde von einer Serie noch nie so dermaßen in den Bann gezogen. Die Spannung lässt einen auch keine Sekunde los. Also solltet ihr euch dazu entscheiden Orphan Black anzufangen, stellt sicher, dass ihr früh genug anfangt und viel,viel Zeit habt 😀
Die Serie hat zurzeit 2 Staffeln und ich warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung. Es ist fast unerträglich! Wirklich Leute, diese Serie ist der absolute Hammer. Die Schauspielerin Tatiana Maslany spielt alle Rollen so gut, dass man wirklich vergisst, dass es die ganze Zeit die gleiche Schauspielerin ist.

2. American Horrorstory
Handelt Staffel für Staffel um unterschiedliche Horror-Geschichten. 

> AHS ist nichts für schwache Nerven. Ich liebe es. Es ist halt wirklich teilweise sehr brutal und/oder gruselig, also wenn man das nicht so gut verträgt, wird es schwierig. Für alle Fans des Genres : Ein absolutes Muss!
Sehr verrückt, aber normal ist ja auch langweilig 😀
Die Schauspieler, welche immer die gleichen sind und nur in den jeweiligen Staffeln andere Rollen spielen, sind wirklich beeindruckend.
Von Staffel 1-3 bin ich absoluter Fan, wohingegen ich die 4. zu merkwürdig finde. Man muss meiner Meinung nach pro Staffel sehen, ob die Geschichte etwas für einen ist.

3. The Following
Ein Serienkiller, der im Gefängnis sitzt und trotzdem wird seinetwegen weiter getötet. Es geht hier nämlich um eine Gruppe Anhänger, die den Killer vergöttern.

> Wieder wirklich nichts für jedermann, aber neben Orphan Black eine der absolut spannendsten Thriller-Serien überhaupt. Auch hier war es schwer dem Drang zu widerstehen auf „Noch eine Folge“ zu klicken, wenn man dann mal schlafen musste. 😀 Da ich zu dieser Serie nie Spoiler hatte, waren die „Waaaas?!“- Momente in ihrer ganzen Pracht zu genießen und haben mich teilweise echt vom Stuhl gehauen. Leider ist nach der 2.Staffel momentan irgendwie Sendepause, obwohl die nächste Staffel geplant ist. Ich bin gespannt! Muss man wirklich gesehen haben, wenn man auf Thriller und Co. abfährt.

4. Hannibal
Grob geht es um das Aufklären von Morden von einem FBI-Agenten, der sich in die Mörder hineinversetzen kann. Dazu kommt der berühmte Kannibale Hannibal Lecter, der als Psychologe beim FBI arbeitet und selbst Menschen tötet, um sie zu essen. Das allerdings weiß natürlich niemand.

Mit Hannibal hole ich das Ass aus dem Ärmel und locke jetzt jeden Horrorfan aus seinem Loch. Ich war teilweise echt so geschockt, dass ich mich bei meiner Begeisterung fast schon selbst unheimlich fand. Und ebenso unheimlich meine Faszination, wie man zum Teufel auf so krasse Sachen kommt. Ich dachte ich habe schon echt viel in Filmen gesehen, aber Hannibal zeigt einem vor allem in der 1. Staffel dann doch noch Dinge, die man sich nicht hätte vorstellen können.

5. Dexter
Dexter Morgan arbeitet als Blutspuren-Forensiker bei der Polizei und nebenbei ist er als Serienmörder unterwegs, der Mörder tötet. 

> Ich muss ganz ehrlich sagen, Dexter hat mich nicht von Anfang an gefesselt. Es dauerte eine Weile, aber nach und nach wurde es immer interessanter und man kam mit der ganzen Geschichte besser zurecht. Also unbedingt dranbleiben, wenn es euch genauso gehen sollte. Heute ist es nämlich wirklich eine super Serie für mich, die ich gemeinsam mit meinem Freund noch immer schaue. Immer spannend und teilweise witzig, teilweise traurig, teilweise wirklich grausam… Dexter ist sehr vielseitig! Ein weiterer Fall für alle, die gerne Krimis, Thriller und Co. schauen… (ihr merkt schon, ich habe meine favorisierte Richtung :-D)


So bald sind wir am Ende angekommen, jetzt aber noch meine Neuentdeckungen, bei denen ich aber noch ganz am Anfang bin!

1. White Collar
Ein Special Agent  und ein Meisterdieb arbeiten zusammen an Fällen des FBI.

> Erst vor Kurzem angefangen und schon vollkommen begeistert. Viel kann ich noch nicht sagen, aber die Serie ist eindeutig interessant, humorvoll und spannend!

2. Suits
Ohne einen Abschluss in Jura beginnt das Genie Mike Ross in einer Kanzlei zu arbeiten und das Dank des Anwalts Specter, mit dem Mike fortan zusammen arbeitet.

> Ich dachte eigentlich : Nun, also das wird nicht mein Fall sein…
Aber falsch gedacht, denn Suits ist wirklich cool und bringt einen teilweise richtig zum Schmunzeln. Ich finde die Schauspieler toll und vor allem das Verhältnis zwischen Mike und Specter.


Zu guter Letzt gibt es momentan noch ein paar Serien, die ich demnächst auf jeden Fall noch schauen will.

1. Criminal Minds & Navy CIS
Kommt zwar immer im Fernsehen und ich gucke es manchmal und bin dann schon begeistert, aber ich habe mir fest vorgenommen nochmal von Anfang an zu gucken und die beiden Serien wirklich aufmerksam zu verfolgen.

2. The Originals 
Basiert auf The Vampire Diaries und wird dementsprechend meine nächste Anlaufstelle, sobald ich mit TVD erstmal fertig bin.

3. Game of Thrones
Schwärmt meine Mama total von und obwohl ich glaube, dass die Thematik nicht mein Fall ist, will ich mal reinschnuppern. Schließlich ist die Serie ja auch sehr beliebt.

4. Greys Anatomy
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass diese Serie irgendwie nie zu meinen Interessen gehörte. Inzwischen bin ich aber ziemlich neugierig und möchte bald mal hineinschauen, da ich eigentlich denke, dass die Serie mich ansprechen wird. Außerdem fahren irgendwie fast alle meine Freundinnen auf die Serie ab, also wieso sollte ich nicht auch mal reinschauen?

5. Lost
Schon so alt und ich hab’s noch nie geschafft die Serie zu schauen. Bin aber total gespannt drauf und sie steht definitiv noch auf meiner ToDo-Liste!


Meine Lieben, ihr habt’s geschafft 😀 ist wirklich sehr lang geworden und irgendwie tut mir das Leid, aber ich wollte es anständig machen. Ich hoffe, dass ihr vielleicht eine Serie gefunden habt, die ihr noch nicht kanntet und demnächst mal genauer reinschauen wollt. Und vor allem hoffe ich natürlich, dass euch der Beitrag gefallen hat 🙂

In Liebe, L.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Meine Lieblingsserien.

  1. Ich bin der totale Serienjunkie und auch viel im Krimi/Thriller-Bereich unterwegs. Besonders The Following und pretty little liars werd ich mir wohl mal anschauen müssen! Dexter hab ich richtiggehend gesuchtet (wobei ich fand, dass die Staffeln Richtung Ende nicht mehr die Qualität der ersten Staffeln hatten). Zu der Serie Hannibal hab ich eine Art Hassliebe entwickelt und bei Suits ging es mir anfangs wie dir.
    Empfehlen kann ich dir „the killing“ (besonders die ersten zwei Staffeln) und „lie to me“.
    Lg!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s