Windige, wunderbare Nordsee.

Wie nach meinem Ostsee-Trip an den Timmdorfer Strand bekannt ist, tut ein Kurzurlaub innerhalb Deutschlands beinahe ebenso gut wie ein langer Auslandsurlaub.
Auch wenn ein Auslandsurlaub durchaus seine unverwechselbaren Vorteile hat, jaja… Ich meine aber hier in good old Germany haben wir auch so einige schöne Plätze – man muss sie nur finden und ihnen eine Chance geben.
Einen Neuen habe ich jetzt vor Kurzem entdecken können:

Bensersiel an der Nordsee.

Urlaub an der Nordsee – Deutscher Sommer at its best 

wp-image-1147465274

Ja, in der Zeit in der ich in Bensersiel war, hat es 2 von 3 Tagen zumindest teilweise leicht geregnet und besonders warm war es auch nicht… Aber auch wenn das Wetter definitiv hätte besser sein können, war es ein sehr, sehr schöner Kurzurlaub! Ich denke wir sind es langsam ja schon gewohnt, dass auf den deutschen Sommer nicht sonderlich viel Verlass ist. Aber wisst ihr was? So wichtig ist das gar nicht. Man kann sich auch ohne knallheiße Sonne eine schöne Zeit machen, man muss sich nur einfach an anderen Dingen erfreuen! Oder man muss sich einen Sonnenschein mitnehmen, so wie ich es getan habe.Uraub mit der besten Freundin ist die beste Medizin der Welt und tut jedem gut, das versichere ich euch!

21198400_1556940067676176_1607864389_o.png

Ein klarer Vorteil und Grund für die Orts-Wahl war, dass man es mit dem Zug gut erreichen kann und man mit einem Studenten-Ticket für Niedersachsen fast kostenlos fährt. Bis auf die 3 Euro für die Busfahrt von Esens nach Bensersiel eben – wow.

wp-image-952339439Unsere Unterkunft – Haus Pirola

Glücklicherweise haben wir auf Booking.com eine super süße und realtiv günstige Unterkunft gefunden, die sonst zu dieser Jahreszeit fast komplett ausgebucht ist. Selten eine so herzlich und hübsch eingerichtete Ferienwohnung gesehen! Ich war, als kleiner Hotel- und Ferienhaus-Fan, natürlich wieder ganz aus dem Häuschen! Also wenn ihr mal eine gute Unterkunft sucht, versucht euer Glück und bucht das Haus Pirola auf

 

Bensersiel! Ich kann es euch nur von Herzen empfehlen, weil zusätzlich zur Einrichtung auch die „Vermieter“ unglaublich liebevoll und freundlich sind. Es lohnt sich auf jeden Fall und ich kann absolut nichts negatives an unserem Aufenthalt finden.

 

Hier der Link zur Ferienwohnung, falls ihr Interesse habt: http://www.booking.com/Share-Q00ukM

Dazu liegen die Ferienwohnungen vom Haus Pirola perfekt und alles ist problemlos zu Fuß zu erreichen. Bushaltestelle, Supermarkt, Restaurants, Therme, Schwimmbad, Strand und Meer. Was will man mehr?

Was wir so gemacht haben

Natürlich waren wir durch das Wetter, welches wie gesagt nicht unbedingt sommerlich war, etwas eingeschränkt. Das war aber absolut kein Problem.

Als die Sonne sich hat blicken lassen,

 

haben wir natürlich die Kamera rausgeholt und viele, wunderschöne Urlaubsbilder geschossen…

 

Man konnte sich wunderbar an den Strand legen und Lesen. Ich habe ja, wenn ich in den Urlaub fahre, immer mindestens ein Buch dabei. Ein Urlaub ohne Lesen? Für mich nahezu undenkbar.

wp-image-1515369680

Abends, wenn es etwas kühler wurde, war auch das Meer verschwunden und wir haben uns auf eine kleine Wattwanderung begeben.

wp-image-1014989658
Unser Highlight: Die kleinen Minikrebse und Möwen-Fußspuren im Watt. 😀

Auch Spazieren kann man in Bensersiel ganz wunderbar. Hintenraus über den Damm erstreckt sich eine ganz wunderbare Sicht auf eine wunderschöne, grüne Landschaft.

wp-image-1119457467
21170787_1556939224342927_998008380_o.jpg

Zudem gab es viele, süße Restaurants, bei denen man sich draußen hinsetzen und super essen konnte und das für moderate Preise – Uns hat dort der Italiener sehr gut gefallen. Wenn wir uns nicht ein Restaurant gegönnt haben, haben wir uns selbst etwas gekocht. Da gemeinsames Kochen ja sowieso eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist, passt sich das im Urlaub natürlich auch ganz gut.

 

Wenn die Wolken Überhand genommen haben,

konnte man ganz wunderbar in die nahe gelegene Nordseetherme gehen.
Ist jetzt sicherlich nicht die spektakulärste Therme, die man je gesehen hat, aber auch einfach super günstig im Eintritt. Preis/Leistung absolut okay und dementsprechend auch echt empfehlenswert. Für ein paar Stunden Entspannung absolut großartig!

Ein weiteres Highlight war definitiv der Hafen bei Nacht – Auf dem Foto kann man nur minimal einfangen, wie schön es dort war.

21216262_1556939357676247_933715556_o-1.jpg

Perfekt für abendliche Spaziergänge… generell habe ich ja ein Herz für Sonnenuntergänge und liebe es Landschaften anzuschauen, wenn sich der Tag dem Ende neigt und die Sonne untergeht.

21170902_1556937407676442_1563102387_o.jpg

Natürlich haben wir auch, vor allem gegen Abend, mal das schöne Zimmerchen genutzt und haben entweder gekocht, rumgealbert oder haben uns unserer Serie gewidmet. Jaja, Urlaub sollte man nicht mit Netflix verbringen, aber letztendlich gehört entspanntes Serie-Schauen auch irgendwie zum Abschalten dazu. 😀
Kostenloser Wlan-Zugang ist natürlich auch extrem verlockend…
Und ich sage ja… anerkannter Serien-Suchti.


Zusammenfassend war es ein wirklich schöner Kurztrip und auch trotz des Wetters hat es sich definitiv gelohnt. Allein die Meeresluft wirkt kleine Wunder und man fühlt sich besser als zuvor. Es muss nicht immer teuer und luxuriös sein – Meistens sind es schließlich die kleinen Dinge, die das Leben besser machen!
Oder in meinem Fall auch so ein gewisses blondes Goldstück. ❤

21216270_1556940174342832_2033657039_o.png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s