Serienempfehlung für die grauen Sommertage

Wenn das Wetter mich zum Faulsein zwingt, ist Netflix mein bester Freund.

Hallöchen,
zur Zeit bin ich (mal wieder) ziemlich träge und je schlechter das Wetter, desto größer ist der Drang den ganzen Tag im Bett zu verbringen. Nun, leider geht das aber nicht. Zwar habe ich im Moment etwas zu viel Freizeit, doch trotzdem sollte man sich immer kleine Aufgaben suchen. Sonst wird man ja völlig bekloppt…
Aber auch die Pausen zwischen Alltagsstress und Pflichterfüllung sollten weise genutzt werden! Und wenn das Wetter, so wie die letzten Tage, verrückt spielt, bleibt man mit gutem Gewissen in der Bude… aber das kann auch ganz schön langweilig werden. Gut, dass ich euch eine fantastische Lösung biete! 😀
Graue Sommertage, an denen man keine Lust auf gar nichts hat? Rein ins Bettchen und ein paar Folgen einer neuen Serie schauen! Darauf hat jeder Lust!

Da ich ein anerkannter Serien-Suchti und zur Zeit ein selbsternannter Faulpelz bin, habe ich heute eine tolle Serien-Empfehlung für euch.
(In der nächsten Zeit folgen dann auch wieder weitere Beiträge dieser Art. Ich hab in meiner Deprie-Faulheits-Phase gut gesammelt 😀)

Meine neuste Empfehlung:

Scorpion

scorpion
Bildquelle: serienjunkies.de

 

Weiterlesen

Advertisements

Liebe und Selbstliebe Teil 3 – Buchempfehlung

Ich wurde gefragt, ob es ein Geheimrezept gibt, das den Weg zur Selbstliebe vereinfacht. Nein, ich denke das gibt es nicht. Ich glaube, dass Selbstliebe in gewissermaßen eine Kopfsache ist, die sehr lange braucht, um verfestigt zu werden.

Mir ging es aus persönlichen Gründen wochenlang sehr, sehr schlecht.
Ich habe an mir gezweifelt, mich niedermachen lassen und habe letztlich selbst noch dabei geholfen. Gute und liebe Worte habe ich ignoriert und nur an die schlechten Dinge gedacht, die ich mir habe ankreiden lassen. Ich habe gar nicht gemerkt, was mit mir passiert ist, aber ich war nicht mehr richtig Ich selbst. Mein eigentlich normales und gesundes Selbstbewusstsein lag am Boden und wollte nicht mehr aufstehen.

Aber ich wusste, dass es so nicht liegen bleiben konnte, also suchte ich einen Weg es zurück auf die Beine zu stellen.
Zuerst habe ich mir meinen Laptop geschnappt und habe den Text geschrieben, den ich euch bereits vorgestellt habe. [Hier kommt ihr zum Blogpost]
Das war mein erster Schritt im Kampf um mein Selbstbewusstsein, mein Ich. Ich wollte nicht akzeptieren, dass ich nicht mehr richtig an mich selber glaubte. Ich musste unbedingt etwas tun.

Mehr spontan als geplant fand ich in der Buchhandlung ein Buch, das mit seinem Titel „Finde dich gut, sonst findet dich keiner“ direkt für mich ansprechend war.
Von Paula Lambert. Hm, dachte ich, das ist doch die von Sixx, die ständig und überall von Sex redet 😀 Ja, ich war sehr skeptisch.
Aber ich habs trotzdem mitgenommen und verdaaaaaammt, was ein gutes Buch!
Danke Paula für deine Hilfe mich vom Schatten zurück ins Licht zu katapultieren.

Meine absolute Buchempfehlung:

Paula Lambert: Finde dich gut, sonst findet dich keiner (224 Seiten)

Paula Weiterlesen

Buchempfehlung

Hallöchen, ihr Lieben. Ich hoffe ihr hattet heute alle einen guten Start in die Woche. Für viele von euch fängt heute wahrscheinlich etwas Neues an, denn es ist Ausbildungsbeginn. Ich wünsche denjenigen, die das betrifft, ganz viel Kraft und Spaß!
Kraft und Spaß kann ich euch allen heute aber noch bei etwas anderem wünschen. Ich habe eine neue Buchempfehlung für euch, für die ihr Kraft brauchen werdet. Aber es lohnt sich!

Die letzten Tage von Rabbit Hayes (458 Seiten)

wp-image-821327475jpg.jpg Weiterlesen

Tür zu, Tür auf. – Mein Jahr FSJ & mein eigener „Poetry Slam“-Text

Letzes Jahr entschloss ich mich, nach dem Abi ein freiwilliges soziales Jahr zu machen und es kommt mir vor, als hätte ich gestern erst angefangen.
Heute fand‘ aber schon die allerletzte Veranstaltung meines FSJs statt. Ich habe nun‘ fast ein Jahr im Kindergarten gearbeitet. Obwohl es anfangs eher eine Spontanaktion war, wüsste ich heute nicht, wo ich ohne dieses Jahr jetzt stehen würde. Es hat mir so wahnsinnig viel Freude bereitet und mich so weit voran gebracht.

Als Abschlussseminar hatte ich die Ehre in den Bereich „Poetry Slam“ zu schnuppern. Ich, als begeisterte Schreiberin, war natürlich total gespannt auf dieses Seminar. Und wow, Leute, es hat sich so gelohnt! Ein perfekter Abschluss eines perfekten Jahres und das mit all‘ seinen Ecken & Kanten, Höhen und Tiefen.
Genug gesagt, ich würde mit euch gerne meinen verfassten „Poetry Slam“-Text teilen. In einer Woche wird man natürlich nicht zum Experten auf dem Gebiet, aber herausgekommen ist bei all‘ meinen Mit-FSJlern dieses Seminares, wirklich ganz tolle Kunst.
Ich hätte meinen Text bei der Abschlussveranstaltung heute eigentlich vorstellen sollen, aber konnte durch Strapazen leider nur einen Teil davon präsentieren.
Also an alle, die den Text heute schon hätten hören sollen: Schön, dass ihr ihn hier noch einmal ganz lest. Und danke, für all das positive Feedback, das ich bereits von euch bekommen hab. Ihr seid toll!
An alle, die ihn jetzt zum ersten Mal lesen: Danke, dass ihr ihn lest. Das bedeutet mir wieder sehr viel! 🙂 Weiterlesen

Serienempfehlung

Ich hoffe, dass jeder, der gestern Fußball mitverfolgt und mitgefiebert hat, noch heil auf den Beinen ist und keiner umgeklappt ist 😀 Hilfe, was war das denn? Das war ein Krimi der Spitzenklasse. Meine Freundinnen und ich sind vollkommen ausgerastet und haben es kaum ausgehalten. Aber heeey, HALBFINALE! 🙂

Wem das gestern noch nicht genug Herzrasen und Nervenkitzel war, für den habe ich heute eine richtig gute Serie, die ich euch nur empfehlen kann.

Die Serie heißt SCREAM und ist ein Netflix-Original.

Scream-Divulgação
Bilderquellen: http://www.Google.de

 

Weiterlesen

Produkttest – body lotion

Hallo meine Lieben. Um mich wurde es mal wieder still und das tut mir leid. Ich komme im Moment echt nicht dazu, mich an den Pc zu setzen und in Ruhe Beiträge zu verfassen. Das hat viele verschiedene Gründe und jaaa, ich hoffe sehr, dass das jetzt besser wird und gebe mein Bestes dafür!

Passend dazu, dass ich gefühlt immer wenig Zeit habe, habe ich eine body lotion gesucht, die schnell einzieht. Ich muss sagen, dass ich mich so selten eincreme und meine Haut wirklich zum Teil staubtrocken ist. Das ist definitiv nicht gut. Aber ich habe schon etliche Lotionen ausprobiert und nie eine gefunden, bei der ich mich regelmäßig eingecremt habe. Hm! Zufällig habe ich beim Einkaufen die neue body lotion von bebe gesehen, die extra schnelll einziehen soll und 24 Stunden Feuchtigkeit spendet. Zuerst habe ich überlegt, da ich statt normaler Haut eher trockene habe, was aber auch an meiner Faulheit liegen kann. Also habe ich sie trotzdem genommen und gestern ausprobiert.

image

image Weiterlesen

Empfehlung der Woche – Kieselerde

Wir Mädels wollen es doch alle: Starke Nägel, weniger Haarausfall und schöne Haut. Und klar, durch richtige Ernährung können wir das auch so erreichen, aber wenn man doch ein bisschen nachhelfen kann, wieso nicht?
Vor einigen Jahren habe ich schon einmal regelmäßig Kieselerde getrunken und war von dem Effekt begeistert. Jedoch hat meine Faulheit irgendwann überwogen und ich habe aufgehört und Jahre damit verbracht etwas vergleichbares für Haare und vor allem Nägel zu finden -vergeblich. Meiner Meinung nach hilft nichts so schnell und gut wie Kieselerde. Ich habe sehr brüchige Nägel, die kaum wachsen. Seit Dienstag habe ich wieder angefangen und merke jetzt schon einen leichten Unterschied. imageAlso ich kann euch jetzt nach meinem 2. Anlauf mit Abtei Kieselerde Pulver nur ans Herz legen, dass es im Preis/Leistungs-Verhältnis nichts besseres gibt. Weiterlesen